LEIPZIG Der größte Spaß kam beim Schlabbern. Wettkandidat Tim Vetter wollte am Samstagabend bei der ZDF-Show „Wetten, dass..?“ seinem Labrador Lucky beim Trinken aus dem Napf Konkurrenz machen. Er verlor, denn Lucky schlabberte sein Wasser viel schneller als Herrchen. Egal: Das Publikum in Leipzig amüsierte sich tierisch gut.

Überhaupt klappte bei dieser Ausgabe der Sendung, die mehr als 13 Millionen Menschen schauten, einfach alles – obwohl oder vielleicht gerade weil die bekannten Hollywoodstars fehlten. Bis auf Celine Dion saßen nur deutschsprachige Wettpaten auf der Couch und thematisierten etwa die Kindeserziehung: So bekam Ex-Tennis-Profi Boris Becker, der ein Ratgeber-Buch für Eltern herausgegeben hat, dafür ein Lob von Frauenrechtlerin Alice Schwarzer. Sie machte ihrem Ruf als höchst amüsanter, lockerer Talkgast alle Ehre.

Trotz gewonnener Hundenapf-Wette löste Sängerin Celine Dion ihr Versprechen ein und gurgelte ihren Hit: „My heart will go on“. Auch Schwarzer hatte richtig getippt, legte aber trotzdem mit einem Profi einen Rock'n'Roll aufs Parkett.

Die Wetten rundeten den gelungenen Unterhaltungsabend ab. So schaffte es ein junger Stuttgarter, gemeinsam mit einem Freund in nur fünf Minuten einen gigantischen Kürbis auszuhöhlen und damit über einen See zu paddeln. Andere Kandidaten nagelten 20 rohe Eier auf ein Brett oder erkannten 100 Getränke nur am Ertasten des Flaschenbodens. Am Ende hatte nur der Wasser schlabbernde Tim Vetter seine Wette verloren. Zum Trost wurde er wegen seiner originellen Idee zum Wettkönig gekrönt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.