Baikonur Beim Start einer russischen „Sojus“-Raumkapsel hat es einen Fehler an der Rakete gegeben. Die Besatzung, der Amerikaner Nick Hague und der Russe Alexej Owtschinin, sei per Notlandung erfolgreich zur Erde zurückgekehrt, teilten die Raumfahrtagenturen Russlands und der USA am Donnerstag mit. Den beiden gehe es gut.

Hague und Owtschinin sollten die Besatzung der Raumstation ISS verstärken. Für Hague wäre es der erste Raumflug gewesen. Owtschinin war bereits sechs Monate an Bord der ISS.

Weitere Nachrichten:

ISS

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.