Atlanta (dpa) - Jetzt ist es offiziell: Die US-Band Maroon 5 wird beim diesjährigen Super Bowl die Halbzeitshow liefern. Das gab die Football-Liga NFL am Sonntag bekannt. Auch die Rapper Travis Scott und Big Boi sollen auftreten. 

Der Super Bowl ist das größte US-Sportereignis und zugleich ein gigantisches Werbespektakel. Musiker wie Justin Timberlake, Beyoncé, Lady Gaga, Katy Perry, Madonna, Bruno Mars und die Rolling Stones sorgten dort bereits für Furore.

Gerüchte um den Auftritt der US-Rocker ("Moves Like Jagger") um Frontman Adam Levine (39) gibt es schon seit Monaten, sie wurden aber nie offiziell bestätigt. International bekannt wurde die Gruppe 2004 mit dem Debütalbum "Songs About Jane" und der Single "This Love". Es folgten Hits wie "Makes Me Wonder" und "What Lovers Do". 

Im vergangenen Jahr schauten sich über 111 Millionen Fernsehzuschauer den Super Bowl an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.