OVELGöNNE Jede Menge Spaß hatten die Jungschützen im festlich geschmückten neuen Vereinsheim bei der Weihnachtsfeier vom Sportschützenverein Ovelgönne. Für die Bescherung hatte Schützenschwester Siegrid Kempe die Weihnachtstüten dekorativ an die Decke gehängt.

Doch bis es so weit war, stand der Wettkampf für das Jahresabschlussschießen auf dem Programm. Dazu hatte sich Jugendsportleiter Gerhard Frey etwas Besonderes einfallen lassen. Gestartet wurde auf der Kegelbahn im Hotel „Zum König von Griechenland“. Beim Abkegeln konnten die ersten Punkte gesammelt werden.

Beim Knobeln war dann mehr Glück im Spiel, als beim Lichtpunkt- und Luftgewehr-schießen. Gewertet wurde nur das Ergebnis nach der Kommastelle; eine 7,9 gleich 9 Punkte war besser als 10,0 gleich 0 Punkte.n Sieger wurde Steven Bödeker mit 168 Punkten, 2. Ludwig Cornelius 166 Punkte, 3. Marcel Ebert 163 Punkte.

Anschließend stand die Siegerehrung der Vereinsmeister auf dem Programm. Schüler B: Julian Asche Luftgewehr; Schüler A: Ludwig Cornelius Luftgewehr, Luftpistole, Luftgewehr Dreistellung; Jugend: Johann Cornelius Luftgewehr, Luftpistole; Jugend: Lucian Comsa Luftgewehr Dreistellung; Junior B: Andreas Wieland Luftgewehr, KK Standard, KK Liegend

Die Lichtpunktschützen schießen ihren Vereinsmeister im Januar aus.

Nach dem gemeinsamen Pizzaessen wurden die Jungschützen mit den besten Weihnachtwünschen vom 2. Vorsitzenden Udo Haferbeck in die Weihnachtsferien geschickt.

Das Training beginnt im neuen Jahr am Donnerstag, 5. Januar, zur gewohnten Stunde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.