Ovelgönne Ovelgönne hat ein neues Königshaus – zumindest beim Sportschützenverein. Im Rahmen des Vogelschießens hatten sich am Samstag zahlreiche Mitglieder getroffen, um den besten Schützen und die beste Schützin auszuschießen. Die Bekanntgabe der Ergebnisse erfolgte am Samstagabend und war gleichzeitig die Eröffnung des Schützenballs im Schützensaal.

Nachdem das bisherige Königshaus durch Sportleiter Josef Book aus seinen bisherigen Ämtern entlassen worden war, begann die Bekanntgabe der neuen Majestäten. Zunächst wurde der Schülerkönig bekanntgegeben. Constantin Weiß war der erfolgreiche Jungschütze und ist nun für ein Jahr Schülerkönig.

Bei den Herren wurde auf eine Rehbock-Scheibe um die Krone geschossen. Roland Keil war der beste Schütze und „erlegte“ den Rehbock mit einer glatten 10. Die Königin an seiner Seite ist Margret Lütjemüller.

Den Hofstaat bilden als 1. Ritter Heinz Günther Richter und als 2. Ritter Norbert Rosteck, sowie als 1. Hofdame Irene Tenzer und als 2. Hofdame Irene Schulenberg.

Beim Kaiserinnen- und Kaiserschießen, an dem alle bisherigen Königinnen und Könige teilnehmen konnten, wurde auf eine Scheibe mit einem Fuchs geschossen. Kornelia Haferbeck war hier die beste Schützin und ist für ein Jahr Kaiserin, Rudi Borgmann war der treffsicherste Alt-König und ist für ein Jahr Kaiser.

Nach der Verkündung des neuen Königshauses eröffnete das Königspaar die Tanzfläche mit einem Ehrentanz. Im Anschluss daran wurde zusammen mit vielen Besuchern bis in die Nacht hinein getanzt und gefeiert, bevor am Sonntag dann das eigentliche Vogelschießen mit einem Festumzug durch den Ort begann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.