Oldenbrok Zahlreiche Radfahrer und auch Hobbysportler beklagen den relativ schlechten Zustand des Radwegabschnitts Niederort-Mittelort. Dort gibt es viele Aufbrüche durch starke Wurzelbildung der angrenzenden Bäume. Es sind Warnhinweisschilder „Radwegeschäden“ aufgestellt worden. Der Leiter der Straßenmeisterei Brake, Jürgen Oltmanns, kennt den Zustand. Kurzfristig sollen die Aufbrüche abgefräst werden, damit die Unebenheiten vorerst beseitigt sein dürften. Für das Jahr 2021 will die Behörde entsprechende Kreismittel für eine Sanierung beantragen. Angedacht ist, eine neue Asphaltdeckschicht aufzutragen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.