Osternburg Die Osternburger „Dance Art Company“ hat ihre erfolgreiche Saison jüngst mit zwei Deutschen Meistern und weiteren vorderen Plätzen bei der DTHO-Meisterschaft in Wesel abgeschlossen. Trainerin Jamina Zoller sprach vom besten Ergebnis seit Bestehen der Formationen. So legte die Showgruppe „Blackout“ vor und erreichte in der Meister-Klasse „Small Group Adult“ den ersten Platz und wurde so Deutscher Meister. In der Kategorie „Formationen Erwachsene“ erreichte die Osternburger Gruppe „Rhythm and Style“ den ersten Platz und wurde ebenfalls Deutscher Meister. 20 Teilnehmer waren dazu angetreten. Bei den „Duos Erwachsene“ erreichten die Geschwister Samira und Jana Niemann den Vizetitel und das Duo Dena Klapproth/Lea-Sophie Lübben stand in der „A-Class“, einer Kategorie für Tänzer zwischen 16 und 18 Jahren, auf Platz eins des Treppchens. Die Junioren-Formation „Urban Style“, ertanzte sich in der Leistungsgruppe „Formationen Junioren II“ den dritten Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.