Osternburg Für die Freunde der handgemachten Jazzmusik gibt es zu Ostern die Wiederaufnahme einer über Jahrzehnte geübten Tradition. Am Ostersonntag spielt im Bootshaus des Oldenburger Yachtclubs auf der Buschhagen-Halbinsel das Oldenburger „Flower-Street-Jazztett“ ab 11 Uhr zum Frühschoppen. Der Eintritt ist frei.

Die Stammbesetzung um den Klarinettisten Uwe „Ewu“ Dieckmann, den Bassisten Wolfgang „Charly“ Ahlers und den Banjospieler Hajo Kahlen hat sich mit dem Trompeter und Posaunisten Werner Britz sowie der Sängerin Elsa Menzel-Asgari wieder erfahrene Verstärkung geholt und erwartet weitere Gäste aus der norddeutschen Jazzerszene. Sie spielen traditionellen Jazz der Stilrichtungen New Orleans, Dixieland und Swing.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.