Adresse: Brandenburger Straße 40, 26133 Oldenburg
Tel.: 0441-94 50 150
Schulleiter: Jens Kazmirek
Stv. Schulleiter: Heiko Weber
Didakt. Leiterin: Heike Schaadt

Oberstufenleiter:Frank von Garrel

Leiter der Sekundarstufe I:Jens Voßkuhl

E-Mail: sekretariat@igs-kreyenbrück.de
Internet: www.igs-kreyenbrück.de
Schülerzahl: 1057 (ab nächstem Schuljahr kommt noch der 13. Jahrgang der Oberstufe hinzu); 5 zügig, 1 Sprachlernklasse, 1-2 Inklusionsklassen pro Jahrgang
Lehrkräfte+Ref.: 100+1
Klassenstärke Kl 5: 30
Buslinie: 311, 321, 319b und Regionalbus 280; zusätzliches Angebot aus Krusenbusch und Bümmerstede im Winterhalbjahr
Abschlüsse: alle Abschlüsse der Sek. I und der Sek. II
Profil:

Binnendifferenzierter Unterricht in der Fächern Mathematik, Englisch und Deutsch bis zur 8. Klasse einschließlich.

Lernentwicklungsberichte bis zum 1. Halbjahr der 8. Klasse, danach Zensuren.

2- stündiges Unterrichtsvorhaben „Lernen durch Engagement“ für den 7. und 8. Jahrgang mit dem Ziel, dass die Schülerinnen und Schüler gesellschaftliches Engagement entwickeln und sie sich für das Gemeinwohl in Form eines Ehrenamtes einsetzen.

Weiterentwicklung zur kulturellen Schule, in der Kultur, Kreativität und Gestaltung im Schulleben einschließlich der Unterrichtsstunden mitgedacht wird.

2-wöchige Einführungsphase mit anschließender Jahrgangsfahrt für die neuen 5. Klassen.

Rhythmisierung des Schultages, die Übungszeiten, den Klassenrat und eine Lesezeit in der Woche mit einschließt.

Lese- und Selbstlernzentrum, in dem die Schülerinnen und Schüler selbstgesteuert mit Materialien arbeiten können, die das Üben und Forschen unterstützen. In dieses Zentrum wird die Schulbücherei integriert.

Schwerpunktbildung für Schülerinnen und Schüler, die zusätzliche Leistung zeigen wollen, in den Bereichen „Fremdsprachen“, „Naturwissenschaften“, „Gesellschaftswissenschaften“, „Darstellendes Spiel“, „Musik/ Kunst“ und „Sport/ Gesundheit“.

Förderangebote in den Bereichen „Deutsch“, „Mathematik“, „Englisch“ und „Lernen Lernen“

Kooperatives Lernen in Tischgruppen.

Auszeichnungen: Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage; Schule:Kultur; Sportfreundliche Schule, Bildung durch Sprache und Schrift (BISS)

Jahrgangsprinzip: Schüler verbleiben zusammen mit ihrem Lehrerteam nach Möglichkeit 6 Jahre in ihrem überschaubaren Jahrgang. Ein leistungsbegründetes Wiederholen ist nicht vorgesehen.

Selbstgesteuertes Lernen: : In teilweise 7 Stunden pro Woche arbeiten die Schüler an fächerübergreifenden KOMPASS -Plänen (Kompetent durch Planarbeit und Selbststeuerung), die die Individualisierung des Lernens ermöglichen und die Schüler an immer eigenverantwortlicheres Arbeiten und Handeln heranführen

Fremdsprachenangebot: Englisch als Pflichtfach in allen Klassen. Spanisch, Französisch und Niederländisch ab Klasse 6 als Wahlpflichtsprache.

Ganztagsangebote:

Gebundener Ganztag mit Unterricht und Ganztagsangeboten an vier Nachmittagen bis 15.50 Uhr.

Eine Arbeitsgemeinschaft oder ein Schwerpunktkurs ist für die Schülerinnen und Schüler pro Woche verbindlich.

Verpflegung: gemeinsames Mittagessen der Schülerinnen und Schüler. Ein Mittagessen kostet 3,50 € und wird entweder als 4-Tage oder 3-Tage – Abonnement bzw. als „Essen mit Guthaben“ angeboten.

Information:
Informationsabend am 11.April 2018 um 19.30 Uhr, Schüler- und Elternschnuppertag am Samstag, 14. April 2018, 10.30 – 13.00 Uhr
Anmeldung:

Montag, 23.04.2018 von 14.00 bis 18.00 Uhr

Dienstag, 24. 04.2017 von 8.00 bis 12.00 Uhr sowie von 13.00 bis 18.00 Uhr

Mittwoch, 25.04.2017 von 8.00 bis 13.30 Uhr

Mitzubringen ist das Halbjahreszeugnis der Klasse 4 im Original! Bitte legen Sie auch schon vorhandene Fördergutachten aus der Grundschule mit vor.

Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.