Alexanderheide Neuer Geschäftsführer in der Salvator Gemeinschaft Oldenburg: Kai Sauer wird die Eröffnungsrede auf dem Salvatorabend am Freitag, 3. März, halten. Sauer wurde auf der Mitgliederversammlung gewählt. Der scheidende Geschäftsführer, Harm Schröder, hatte die SGO seit 2007 zehn Jahre lang geführt.

Bis zum Abzug der letzten Soldaten im Jahre 2006 fand der traditionsreiche Salvatorabend seit 1964 in den Räumen der Offiziersheimgesellschaft des Fliegerhorstes statt. Da dieses Ereignis in über 40 Jahren einen festen Platz im Oldenburger Veranstaltungskalender gefunden hatte, musste es ein „Weiter so“ geben. So wurde 2007 ein Neustart in den Räumen der Weser-Ems-Hallen gewagt. „Obwohl das Ambiente nicht mit dem des Offizierskasino zu vergleichen war, hielten uns die ,Oldenburger Salvatorianer’ die Treue“, sagt der scheidende Geschäftsführer Harm Schröder. Der heute 63-jährige Oberstabsfeldwebel der Reserve Harm Schröder war bis zu seinem Ausscheiden 2016 als Bezirksorganisationsleiter des Reservistenverbandes der Bundeswehr tätig. Er sah sich stets als ein Teamplayer in der Gemeinschaft, niemals als Vorgesetzter.

Schröder bedankt sich bei seinen „Kameraden” für die langjährige großartige Unterstützung und namentlich besonders bei Rüdiger Schnittker (verstorben 27. 10. 2008); er war einer der Initiatoren und Gründungsväter der SGO.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Schröder: „Ich werde natürlich der SGO weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen, denn ich habe die Gemeinschaft immer mit großem Engagement und mit großer Leidenschaft geführt.”

Sein Nachfolger Sauer war von 1998 bis 1999 als Signalbetriebsgast auf dem Minensuchboot „Düren” des 6. Minensuchgeschwaders in Wilhelmshaven stationiert. Der neue SGO-Geschäftsführer, Kai Sauer, ist als Mediaberater und in der Produktionsplanung der Sonntagszeitung/Huntereport tätig.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.