OLDENBURG Der Amtswechsel war schon zum 1. September erfolgt, nun fand der offizielle Akt im Ratssaal statt: Professor Dr. Hans Kaminski übergab am Dienstagabend die Studienleitung der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Oldenburg nach 17 Jahren an Professor Dr. Jürgen Taeger, Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht an der Uni Oldenburg.

Kaminski hatte die Verantwortung für die Lehre an der 1949 gegründeten Akademie 1993 übernommen. Dort habe er, wie in anderen Funktionen, „ökonomische Zusammenhänge verständlich und unterhaltsam kommuniziert“, würdigte OB Gerd Schwandner als Vorstandsvorsitzender der Akademie die Leistung von Kaminski, der u.a. als Leiter des Instituts für Ökonomische Bildung (IÖB) rastlos für eine Verankerung der ökonomischen Bildung an Schulen streitet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

An der von Stadt, Uni und Industrie- und Handelskammer getragenen Akademie starten jedes Jahr 60 bis 80 berufstätige Studierende ein drei Jahre und 900 Stunden umfassendes Studium, das Betriebs- und Volkswirtschaft sowie Recht beinhaltet und mit der Prüfung zum Betriebswirt (VWA) endet. Kaminski bezeichnete die dort praktizierte Weiterbildung wichtig für die Wirtschaft der Region und die Absolventen, deren Arbeitsmarktchancen stiegen. Kaminski dankte Uni-Vizepräsidentin Heide Ahrens, VWA-Geschäftsführer Manfred Baum (IHK) und Orga-Leiterin Angela Pauka (Stadt) sowie seiner Sekretärin Rietta Meyer für die gute Zusammenarbeit.

Jürgen Taeger kündigte an, die Angebote im Bereich internetgestütztes Lernen auszuweiten. Er freue sich auf die Aufgabe: „Es ist schon etwas Besonderes, in die Fußstapfen Hans Kaminskis zu treten“, sagte er.

Thorsten Kuchta stv. Redaktionsleitung / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.