OLDENBURG Auf der Nordhaus gibt es Geld und Ehre: Die Gewinner des Wettbewerbes „Oldenburg sucht das klimafreundlichste Haus” erhalten am Freitag, 4. April, ab 19 Uhr im Rahmen der Messe in der Weser-Ems-Halle ihre Preise.

Träger des Wettbewerbs sind Universität, Kompetenzzentrum Bauen und Energie (KoBE), PSD Bank (die das Preisgeld von 6000 Euro beisteuert) und NWZ. Er läuft im Rahmen des bei der Uni angesiedelten Forschungsprojektes GEKKO („Gebäude, Klimaschutz und Kommunikation in Oldenburg”), das sich der Frage widmet, wie Klimaschutzmaßnahmen kommuniziert werden können.

Die unerwartet hohe Zahl von 70 Bewerbungen hat der Fachjury die Arbeit nicht leicht gemacht. Neben den jeweils drei Preisträgern (1500, 1000 und 500 Euro) in den Kategorien Neubau und Energetische Sanierung von Altbauten, benannten die Experten weitere Gebäude für lobende Erwähnungen. Hinzu kommen drei Sonderpreise von KoBE. Lobende Erwähnungen gibt es auch für einige gewerblich genutzte Gebäude.

Die Fachjury bestand aus Prof. Dr. Volker Droste (Architektenkammer Niedersachsen), Prof. Dr. Jörg Härtel (Fachhochschule), Dipl.-Ing. Raymund Widera (Energieberatung der Verbraucherzentrale), Stadtbaurat Dr. Frank Pantel, Dipl.-Ing. Thomas Myslik (klima+), Dipl.-Ing. Rainer Heimsch (KoBE e.V) und Dr. Cornelius Rasmussen und Dipl.-Ing. Bernd Langer (Bremer Energie-Konsens).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eingeleitet wird die Preisverleihung am 4. April durch ein Gespräch mit Uni-Präsident Professor Dr. Uwe Schneidewind, der auf die Bedeutung des Gekko-Projektes eingehen wird. KoBE-TV zeichnet die Veranstaltung auf, O1 strahlt die Sendung später aus. Nach dem Wettbewerb geht die Klima-Aktion weiter. NWZ, KoBE und GEKKO verlosen wieder Energieeinsparberatungen.

Infos www.gekko-oldenburg.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.