OLDENBURG Groß war der Andrang beim Schwimmfest des Oldenburger Schwimmvereins (OSV) im Freibad-Nord am Flötenteich. Auf den Startblöcken standen Aktive aus insgesamt zehn Vereinen, die es auf 928 Starts in 40 Wettkämpfen brachten.

Zum vierten Mal hatte der OSV das große Schwimm-Meeting organisiert. „Leider mussten wir diesmal in Konkurrenz zum Ganderkeseer Schwimmfest antreten, da es keinen anderen passenden Termin mehr vor den Sommerferien gab, um dieses Fest zu organisieren“, erläuterte Gisela Günther vom OSV, die versicherte: „Das trat der Stimmung aber keinen Abbruch.“

Schon am ersten Wettkampftag waren alle Teilnehmer hoch motiviert – die Erfolge ließen nicht lange auf sich warten. Nico Brink von den Wasserfreunden Völlen-Papenburg schaffte die Qualifikation über 50 m Brust für die deutschen Meisterschaften. „Hätte ich nicht gedacht, dafür war es eigentlich zu kalt“, bemerkte der glückliche Schwimmer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Besonders beeindruckend waren die Medaillenränge: Der ausrichtende OSV konnte mit 87 ersten Plätzen, 74 zweiten Rängen und 52 dritten Plätzen glänzen, gefolgt vom Wardenburger SC mit 47 ersten, 25 zweiten und 19 dritten Rängen. Die SG Weser Ems-Oldenburg rangierte mit 44 Goldmedaillen, 22 Silbermedaillen und neun Bronzemedaillen auf dem dritten Rang.

Der Buxterhuder Schwimm-Club jubelte über 30 Goldmedaillen, 16 Silbermedaillen und 19-mal Bronze.

Insgesamt schafften die Oldenburger Schwimmer immerhin die stattliche Anzahl von 131 Goldmedaillen, 96 Silbermedaillen und 61 Bronzemedaillen. „Leider mussten die letzten Rennen am zweiten Wettkampftag im Regen durchgeführt werden, und alle Teilnehmer waren am Ende froh, als sie die Wettkampfstätte verlassen konnten“, bilanzierte Günther.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.