Oldenburg Individuell Urlauben und Reisen in Island, Norwegen, Dänemark, Schweden, Finnland: Am Samstag, 26. Januar, können alle Messebesucher eintauchen in die reizvolle Welt Skandinaviens. Denn dann findet im Rahmen der Caravan Freizeit Reisen der 9. Oldenburger Skandinavientag statt. Viele Informationen rund um den hohen Norden warten auf die Besucher.

Organisiert wird der Skandinavientag vom Reisebüro „skandinavientrips“ aus Oldenburg. Neben vielen Reiseveranstaltern präsentiert skandinavientrips als einer der ersten Reiseveranstalter überhaupt Autorundreisen mit dem Elektro-Mietauto durch Südnorwegen und Dänemark.

Lutz Müller, Produktmanager bei skandinavientrips, sagt dazu: „Fast jeder vierte aller norwegischen Neuwagen im Jahr 2018 war in Elektroauto. Wir arbeiten seit 1996 als nachhaltig und ökologisch agierendes Reiseunternehmen. Da sind Rundreisen mit dem Elektroauto, in Kombination mit umweltfreundlichen Fähren, ein weiterer Schritt in Sachen Klima- und Umweltschutz. Wir wollen unseren Kunden die Möglichkeit bieten, selbst den Komfort dieser zukunftsweisenden Technologie zu erfahren.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sausewind, bekannt vor allem für seine Busreisen in den winterlichen Norden, bietet Waffeln nach echtem norwegischen Rezept zum Probieren an. Neben kulinarischen Köstlichkeiten gibt es auch 2019 wieder ein breites Vortragsprogramm. Besucher können sich so gezielt über Themen wie Polarlichter, Schiffsreisen mit Hurtigruten oder Urlaub in Island informieren.

Rund um „Skandinavien“ geht es auch im Oldenburger Kino „Casablanca“. Am Sonntag, 27. Januar, ab 11.15 Uhr läuft der Film „Sami – Das Mädchen aus dem Norden“. Er zeigt das Leben der indigenen Samen in den 1930er- Jahren, deren Alltag von Vorurteilen und Ausgrenzung geprägt ist.

Für Kinder gibt es am Sonntag, 27. Januar, ab 14 Uhr die Vorpremiere „Ailos Reise – Große Abenteuer beginnen mit kleinen Schritten“. In dieser spannenden Dokumentation begleiten die Zuschauer die ersten Schritte eines neugeborenen Rentiers im ersten Jahr nach dessen Geburt.

 Der Oldenburger Skandinavientag findet nur am Samstag, 26. Januar, von 10 bis 18 Uhr statt, der Eintritt ist im Besuch der Caravan Freizeit Reisen enthalten.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter


  www.skandinavientag-ol.de 
     www.facebook.com/skandinavientag 

NWZ-Leserreisen
Traumhafte Urlaubsreisen - bestens organisiert und betreut mit deutscher Reisebegleitung ab Oldenburg.

Karsten Röhr Redakteur / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.