Oldenburg Die ersten Wochengewinner stehen fest: Bei der Aktion „Oldenburger des Jahres“ von NWZ und Volksbank Oldenburg erhielt Claudia Jesse die meisten Stimmen unter den nominierten Frauen. Bei den Männern hat Haedar Haji Qassim Hakrash die Chance, bei der Abschlussgala im Schloss als Sieger ausgezeichnet zu werden.

Die 36-jährige Jesse ist neben ihrem Beruf bei der LzO bei der Flüchtlingshilfe als Integrationslotsin aktiv und hat dort auch weitere Aufgaben übernommen. Haji Qassim Hakrash ist 18 Jahre alt engagiert sich als sogenannter „Coach“ bei den Open Sundays, bei denen Kindern ein niedrigschwelliges Bewegungsangebot bereitet wird.

Zu den Gewinnern in dieser Woche gehören weiterhin drei NWZ-Leser, die sich an der Abstimmung über die Wochensieger beteiligt haben. Lisanne Ensink und Uwe Greulich (in Vertretung von Sohn Marc Greulich) erhielten am Freitag von Volksbank-Vorstand Matthias Osterhues und NWZ-Redakteur Patrick Buck jeweils 100 Euro. Die dritte Ausgeloste war leider verhindert.

Wie Greulich berichtete, sei sein Sohn bei der Freiwilligen Feuerwehr ebenfalls ehrenamtlich tätig. Darum habe er es wichtig gefunden, diese Aktion zu unterstützen. Beeindruckt habe ihn die 91-Jährige Ursula Kreis, die im Rahmen eines Konversationskurses Englisch vermittelt. Die zwei Stimme erhielt Carsten Lienemann, weil dieser sich so vielfältig in den Präventionsrat einbringe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ensink hatte nur eine Stimme abgegeben, und zwar für den Wochengewinner Haji Qassim Hakrash. Er sei im Jahrgang ihrer Schwester, „und ich finde es beeindruckend, was er macht.“

Die nächsten Nominierten werden am kommenden Dienstag vorgestellt.

Patrick Buck stv. Redaktionsleiter / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.