Oldenburg Die Zahl der Arbeitslosen im Stadtgebiet ist im November auf 5710 gesunken. Im Oktober waren es noch 5870. Das geht aus der am Freitag veröffentlichten Übersicht der Arbeitsagentur Oldenburg-Wilhelmshaven hervor. Die Arbeitlosenquote im Stadtgebiet liegt im November bei 6,0 Prozent – nach 6,1 Prozent im Oktober.

Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Arbeitslosen im November allerdings leicht gestiegen (plus 72). „Diesen Anstieg beobachten wir aufmerksam auf mögliche konjunkturelle Entwicklungen“, sagte der Chef der Arbeitsagentur Thorsten Müller. Derzeit sei eine Eintrübung allerdings nicht ablesbar.

Die Zahl der offenen Stellen ist im November sogar gestiegen. 1882 Stellen, die Betriebe der Arbeitsagentur gemeldet haben, konnten nicht besetzt werden. Im Oktober waren es 1865. „Das zeigt, dass die Unternehmen weiterhin große Bereitschaft zu Einstellungen zeigen“, erläutert Müller die Zahlen. Das bevorstehende Weihnachtsgeschäft habe zusätzlich zu einer steigende Nachfrage geführt. Vor allem der Handel stelle zusätzliches Personal für den Verkauf ein.

Die Zahl der sogenannten Unterbeschäftigten sank im November auf 8541. Im Oktober waren es noch 8670, im September 8834. Diese Zahl umfasst auch diejenigen, die an Qualifizierungs- oder anderen vorbereitenden Maßnahmen teilnehmen. Im Unterschied zu den Arbeitslosen stehen sie dem Arbeitsmarkt nicht unmittelbar zur Verfügung.

Im November waren 1734 arbeitsuchende Geflüchtete bei der Arbeitsagentur registriert. Darunter sind nach den Worten von Müller 637 Arbeitslose, die dem Arbeitsmarkt unmittelbar zur Verfügung stehen. 1097 befinden sich in Sprachkursen oder vorbereitenden Kursen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Insgesamt zeigt der November nach Angaben des Agentur-Chefs keine großen, auffälligen Veränderungen.

Grafik als PDF.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Christoph Kiefer Chefreporter / Reportage-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.