Oldenburg Vorzeitig verlängert hat die Gesellschafterversammlung in einer einhelligen Entscheidung den Vertrag mit Hans Dieter Meier, dem Geschäftsführer der Weser-Ems-Hallen GmbH. Zwei Jahre vor Ablauf wurde der Vertrag bis 2025 verlängert.

Bernd Ellberg als Vorsitzender der Gesellschafterversammlung sagte am Donnerstag: „Das ist eine gute Entscheidung. Das ist Ausdruck unserer hervorragenden Zusammenarbeit und gibt uns Planungssicherheit.“ Auch die Finanzen seien „solide“ – die Halle sei „auf einem guten Weg“.

Der 53-jährige Hallen-Chef, der 47 Mitarbeiter hat, freute sich „über den Vertrauensbeweis“. Er habe das Amt 2016 in der drohenden Insolvenz übernommen, inzwischen läge die Halle besser, als die Wirtschaftspläne es erwartetet hätten: „Wir sind sehr gut unterwegs. Wir haben eine sehr gleichmäßige, extrem gute Auslastung von September bis in den Mai.“ Lediglich in der Sommerpause sei es ruhiger.

Meier war zuvor Geschäftsführer der Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH gewesen.

Karsten Röhr Redakteur / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.