Oldenburg Zum traditionellen Labskausessen traf sich die Gesellschaft Union am Montagabend bei Wöbken in Hundsmühlen, um Bilanz zu ziehen. Vorsitzende Uta Jack blickte in ihrem Vorstandsbericht auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Dazu gehörte auch, dass die Zahl der Mitglieder mit aktuell 687 in den abgelaufenen Monaten sich konstant auf hohem Niveau hält.

14 Veranstaltungen haben im Jahresverlauf dazu beigetragen. Als Höhepunkt wurde der 65. Gilde-Abend in der Weser-Ems-Halle bewertet, der zum festen Ritual der Gesellschaft gehört. Mindestens eben soviel Zuspruch erhielt im Rückblick das Sommerfest, zu dem sich 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer – darunter die Gildejunioren – im Herbartgang trafen und unter dem Motto „Club Tropicana“ einen anregenden Abend mit Gästen feierten.

Bei den Vorstandswahlen standen Veränderungen an, da drei Kandidaten nicht wieder antraten. Neu in das Spitzengremium gewählt wurden Olaf Hemker (Vorstandsmitglied der Landessparkasse zu Oldenburg, LzO), Christian Schäfer (Geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Alfred Döpker) und Michael Schmädeke (Geschäftsführender Gesellschafter FTSP Frisia-Treuhand Schmädeke GmbH & Co. KG ). Neu als Kassenprüfer nominiert wurde Lars Schmietenknop (Geschäftsführender Gesellschafter bei Bremer, Leske, Schmietenknop, WP/StB).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ausgeschieden aus dem Vorstand sind der Kassen- und Schriftwart Gerhard Fiand sowie Jan Schröder und Holger Grond. Ihnen wurde für den Einsatz und das langjährige Engagement im Vorstand gedankt.

Nach den Regularien wurde in bewährter Manier vom Hause Wöbken Labskaus serviert mit Hunderten Spiegeleiern, Heringen und Gewürzgurken.

Dermaßen gestärkt freuten sich alle auf den Gastreferenten des Abends: Dr. Christian Friege, seit Juli Vorstandsvorsitzender bei Cewe, Oldenburgs S-Dax-Unternehmen und Europas größter Fotodienstleister mit 3500 Mitarbeitern und fast 600 Millionen Euro Umsatz.

Friege erläuterte, man denke in Dekaden und nicht an schnellen Erfolg. Er blickte zurück auf die Anfänge des Unternehmens unter dem Namen Wöltje und stellte aber auch die neuesten digitalen Produkte vor, dazu zählt etwa die Cewe pure App.

Sabine Schicke stv. Redaktionsleitung / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.