Oldenburg Die Interessengemeinschaft für die Bürger und ihre Umwelt im Großraum Oldenburg (IBO) fordert ein Industriegleis für den Güterbahnverkehr in Oldenburg. Vorbild könne das Industriegleis parallel der A 26 Richtung Stade sein, heißt es in einer Reaktion der IBO auf die Pläne zum Bau der Küstenautobahn A 20. Der damalige Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) habe sich massiv für die Bündelung von Zug- und Autoverkehr eingesetzt. Spätestens mit dem Beginn der Pläne für den Ausbau des Jade-Weser-Ports in Wilhelmshaven müsse auch ein Industriegleis entlang der A 29 zur Entlastung von Oldenburg gebaut werden, fordert die IBO.