Oldenburg „Schatz, wir brauchen noch Waschmittel und Katzenfutter – und vergiss nicht, Beton mitzubringen.“ Zurufe wie diese über den Gartenzaun hinweg sind ab sofort denkbar. Denn der Baustoffhandel BZN am Stubbenweg bietet ab sofort „Frischbeton für Jedermann“ an, wie es in der Broschüre heißt – gleich zum selbst zapfen an der Betontankstelle. Nach Angaben des Unternehmens ist es die erste Apparatur dieser Art in der Region. „Wir wollen damit das Angebot für unsere Kunden erweitern“, sagt Geschäftsführer Gerhard Sprock.

Wie Funktioniert die Betontankstelle?

Das Geräte besteht aus einem Silo mit 20 Tonnen Zement, einem Container für bis zu sieben Kubikmeter Sand sowie einem Wasseranschluss. Kunden können sich wie bei der Waschanlage eine Karte kaufen, Anhänger oder Container unter das Förderband stellen und eine von vier Betonsorten auswählen. Die Bedienung erfolgt selbstständig. Das Gerät mischt alle Komponenten zusammen und spuckt den fertigen Beton über das Förderband aus. Drei bis fünf Minuten benötigt die Betontankstelle für einen Mischvorgang. In einem Durchgang kann ein halber Kubikmeter fertigstellt werden. Wer mehr braucht, muss mehrere Durchgänge abwarten.

Wer kann das Gerät nutzen?

Sowohl gewerbliche Kunden, wie Garten- und Landschaftsbauer, als auch Privatleute, die zum Beispiel Pfosten oder Bordsteine setzen wollen, möchte BZN ansprechen. Die Abnahme von 150 Litern fertig gemischtem Beton ist das Minimum. Mit einer Karte können bis zu zwei Kubikmeter gekauft werden.

Was müssen Kunden mitbringen?

Vor allem ein passendes Transportmittel. „Private Anhänger sollten am besten mit einer Folie ausgelegt werden“, rät Ulf Lüttgens, Leiter der Abteilung Garten- und Landschaftsbau. Zu beachten ist vor allem, dass das Fahrzeug das Gewicht tragen kann: Ein halber Kubikmeter Beton wiegt 1150 Kilogramm.

Wie schnell muss der Beton verarbeitet werden?

Dem Gemisch ist ein Verzögerer beigemengt. „Wir garantieren zwei Stunden Zeit“, sagt Lüttgens. Bei kühlem Wetter könnten es auch drei bis vier Stunden sein.

Video

Patrick Buck Redakteur / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.