OFENERDIEK Mehr Verkehrssicherheit und ein neues Kunstwerk: In Ofenerdiek hat sich wieder etwas getan. Auf Initiative des Bürgervereins wurden am Kreuzungsbereich Ewald-Sander-Padd/Hagelmannsweg zwei Vorfahrt-achten-Schilder aufgestellt. Die Anregung dazu sei von Nachbarn und Nutzern des Wanderweges gekommen, so der Vorsitzende Hans-Gerd Tabke. Die hatten festgestellt, dass viele Radfahrer die Vorfahrtsregeln nicht beachten und sich unnötig in Gefahr begeben. Der Bürgerverein bat die Stadt um Hilfe, und die ließ am Dienstag die Schilder aufstellen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und nun wurde auf Wunsch des Bürgervereins auch noch die in die Jahre gekommene Gasdruckregelanlage der EWE-Netz AG am Hagelmannsweg (gegenüber Hausnummer 100) verschönert. „Es traf sich gut, dass der Vorsitzende des Präventionsrates Oldenburg, Gerd Koop, bei unserem Bürgerabend dabei war“, so Hans-Gerd Tabke. Koop wurde das Anliegen vorgetragen, und er setzte sich dafür ein, dass der Präventionsrat eine junge Truppe legaler Graffiti-Sprayer engagierte.

Unter der Leitung von Renke Harms, Absolvent des Freiwilligen Sozialen Jahres Kultur an der Haupt- und Realschule Ofenerdiek gestalteten Schüler der Graffiti-AG vier Bilder auf den Außenflächen dieses Gebäudes. Aktiv waren Marcel Martin, Anja Scheffer, Kevin Liebich, Tom Gabbert, Malte Eßler, Nico Walitza, Pilar Böse und Rayssa Bezerra Da Silva. Das fertige Kunstobjekt soll am Dienstag 5. Juli, um 14 Uhr der Öffentlichkeit offiziell vorgestellt werden.

Susanne Gloger Redakteurin / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.