+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Neuer Regierungschef
Karl Nehammer als Bundeskanzler Österreichs vereidigt

Oldenburg Nicht nur reden, sondern auch etwas tun: Es war ein Bericht in der NWZ  über die jährliche Weihnachtsmenü-Einladung Frank Zanders für Obdachlose in Berlin, der die drei Freunde Thomas Weber, Thomas Harich und Peter Haver dazu inspirierte, so etwas in Oldenburg zu machen.

„Wie könnte das gelingen?“ fragten sich der Kaufmann, der Rechtsanwalt und der Geschäftsmann, alle drei in der Stadt gut vernetzt. Und so fingen sie vor Monaten an zu organisieren. „Wir waren überwältigt, wie groß die Bereitschaft war mitzumachen“, berichten sie über die Resonanz ihrer Gespräche mit Menschen und Organisationen, die sie persönlich ansprachen, um für ihr Vorhaben zu werben.

Für Montag, 11. November, laden sie nun bedürftige Menschen zu einer Martinsgans-Tafel mit drei Gängen in das Evangelische Gemeindehaus, Zietenstraße, ein.

Um auch die richtigen Menschen zu finden, hatten sich die drei früh mit Einrichtungen der Diakonie, der Caritas und der Kirchen in Verbindung gesetzt, die in der Stadt Anlaufstellen für Obdachlose sind. Streetworker und andere haben dann die Einladungen zu dem Essen verteilt, zu dem 150 Männer und Frauen erwartet werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Unternehmen stifteten Lebensmittel, Musiker haben ein Programm zusammengestellt, und gekocht wird von einem Gourmet-Koch. Die Schülerinnen und Schüler der BBS III, die in Berlin beim Kohlessen der Stadt servieren, werden auch an diesem Tag das Essen auftragen.

„Wir wollen, dass es kein einmaliges Ereignis bleibt, sondern möglichst jedes Jahr wiederholt wird“, sagt Thomas Weber. Häufig genug schauten alle weg oder dächten, alle anderen kümmerten sich. Kontakt unter thomas.harich@arto-team.de.

Sabine Schicke stv. Redaktionsleitung / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.