Auf Einladung des Wirtschaftsverbandes Die Familienunternehmer/Die jungen Unternehmer im Regionalkreis Weser-Ems referierte der aus vielen Talkshows bekannte Journalist und Vatikankorrespondent Andreas Englisch im Oldenburger Alten Landtag. Unter strengen Hygienevorkehrungen konnte die erste Präsenzveranstaltung des Verbandes seit Februar dieses Jahres auf die Beine gestellt werden. Viele Familienunternehmer waren daher der Einladung mit großer Freude gefolgt und genossen den kurzweiligen und spannenden Vortrag.

Andreas Englisch ist bekannt für seine viele Anekdoten zu Begegnungen mit Papst Johannes Paul II., Papst Benedikt XVI. und Papst Franziskus. Die Zuhörer wurden nicht enttäuscht, der Referent lieferte ein Feuerwerk an lustigen Begebenheiten und den aktuellen Entwicklungen in der Kurie.

Normalerweise treffen sich die regionalen Unternehmer und Unternehmerinnen jeden Monat zu Vorträgen, Stammtischen oder Betriebsbesichtigungen. Ansprechpartner für die Region Oldenburg ist Julian Dau, JuCon GmbH in Rastede, Vorsitzender von Die jungen Unternehmer im Regionalkreis Weser-Ems.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.