KREYENBRüCK /WILDESHAUSEN Startschuss für den Wohnpark Hunteaue: Bis Mitte 2011 soll für rund 3,8 Millionen Euro an der Cloppenburger Straße 483 (am südlichen Stadtrand in Kreyenbrück) eine Anlage mit 23 Wohnungen für Senioren entstehen. Am Freitag wurde das Vorhaben in den Räumen der VR-Immobilien Wildeshauser Geest GmbH in Wildeshausen vorgestellt. Die Tochtergesellschaft der Volksbank übernimmt den Verkauf sowie die Vermietung und Verwaltung der Wohnungen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Laut dem Initiator, Bauträger und Architekten Joachim Schindler, soll sich der Wohnpark Hunteaue von anderen betreuten Wohnanlagen unterscheiden. Man plane „ein richtiges kleines Dörfchen“, erklärte Schindler. Mit Dr. Heinz-Christian Wilkens würde sich ein Allgemeinmediziner direkt im Wohnpark niederlassen. Sozialpädagoge Rainer Aldag solle ein Service- und Betreuungszentrum übernehmen, in dem auch Computerkurse und interessante Gruppenveranstaltungen angeboten werden. Gemeinsam seien sie die Betreiber der Anlage, berichtet Joachim Schindler.

Sämtliche Planungs-, Finanzierungs- und baurechtlichen Fragen seien mittlerweile abgeschlossen. Jetzt sollen Käufer für die 61 bis 97 Quadratmeter großen Wohnungen gefunden werden. Sobald die ersten 15 Einheiten verkauft seien, solle mit dem Bau begonnen werden. Ziel sei es, im Sommer 2010 anzufangen, sagt der Bauträger und Architekt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.