[SPITZMARKE]OLDENBURG OLDENBURG/KRA - Geschichte? Bäh! Stadtführung? Pfui! Wer mit seinen Kindern eine Rundreise durch die Oldenburger Geschichte unternehmen möchte, der erntet bisweilen lange Gesichter. Da kommt der neue Kinderstadtführer Oldenburg (Isensee Verlag, fünf Euro, ISBN 3-89995-313-4) gerade recht. „Stadtführer für Kinder sind auf dem Buchmarkt fast gar nicht vorhanden“, begründen die Autoren Andrea Haferkamp (28) und Inga Volquardsen (28), die Veröffentlichung des 40-seitigen Heftchens, das im Isensee-Verlag erschienen ist.

„Die Geschichte ist kurz gehalten“, erläutert Inga Volquardsen. Endlose Bleiwüsten bleiben den Kindern erspart. Bei der Auswahl der Sehenswürdigkeiten haben sich die Frauen zumeist auf die Innenstadt beschränkt. Die Schwarz-Weiß-Aufnahmen haben sie selbst geschossen – fotografieren haben sie schließlich in einem Seminar an der Universität Oldenburg gelernt, wo sie Grundschullehramt mit dem Schwerpunkt Kunst studierten. Hier sei auch die Idee zu dem Führer entstanden, so Haferkamp.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

So ziemlich sämtliche existierende Infohefte über die Huntestadt hätten sie während der Recherche gewälzt, so die Autorinnen. Drei Monate haben sie ununterbrochen am Prototyp gearbeitet. Der hat Verleger Florian Isensee auf ihre Seite gebracht: „Mich hat das Konzept von Beginn an überzeugt.“

Mit dem Stadtführer können sich die Kleinen alleine auf den Rundweg durch die Oldenburger Geschichte machen. Zu den Sehenswürdigkeiten werden immer wieder Fragen gestellt, am Ende des Heftes gibt es verschiedene Rätsel. „Auch Erwachsene können im Führer noch etwas lernen“, sagt Haferkamp.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.