TWEELBäKE „Der Golfclub Hatten ist finanziell gesund.“ Diese erfreuliche Mitteilung machte sein Präsident Günter Behnken den 80 Mitgliedern, die zur Jahreshauptversammlung ins Hotel „Zum Deutschen Hause“ in Kirchhatten gekommen waren.

Damit ist es dem Vorstand gelungen, den Club in nur zwei Jahren aus den roten Zahlen herauszuführen und auf eine Basis zu stellen, auf der sich gut aufbauen lässt.

Das Jahr 2009 wurde mit einem Gewinn abgeschlossen, berichtete Schatzmeisterin Silvia Malek. Es ist jetzt nicht nur ausreichend Eigenkapital vorhanden, sondern es wurde auch eine Basis geschaffen. „Unter diesen positiven Vorzeichen ist eine Beitragserhöhung ebenso unnötig wie eine Umlage“, vermeldete Behnken. Mehr noch: Nachdem 2009 das Puttinggrün neu gestaltet wurde, besteht in diesem Jahr die Chance, kräftig in den Maschinenpark zu investieren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zudem wird der Platz an einigen Stellen neu gestaltet. Dabei wird er durch die Veränderungen nicht leichter aber durchaus fairer werden. Die Arbeiten auf der Neun-Loch-Anlage vor den Toren Oldenburgs hätten eigentlich bis Ostern abgeschlossen sein sollen. Durch den langen Winter verzögern sie sich aber erheblich. „Wir sind zuversichtlich, dass die Umbaumaßnahmen bis Pfingsten abgeschlossen sind“, meinte Behnken. Erfreulich für die insgesamt 445 Mitglieder des Clubs ist, dass der Spielbetrieb durch die Maßnahmen nicht beeinflusst wird.

Angesichts dieser positiven Entwicklung verwunderte es nicht, dass die Mitglieder Behnken einstimmig das Vertrauen für weitere zwei Jahre erteilten. Nicht zur Wahl standen Silvia Malek, Pressewartin Eva-Maria Schön, Spielführer Martin Bollwerk sowie Platzwart und Vizepräsident Lothar Lehmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.