EVERSTEN „In unserem Alter so eine Auszeichnung zu bekommen, das ist doch toll“, freuten sich Gerda und Karl Fürup. Dem Ehepaar – sie ist 82, er 87 Jahre alt – wurde am Sonnabend die „Goldene Gartenvase“ des Bürgervereins Eversten überreicht. Dieser Wanderpokal ist die höchste Auszeichnung der alljährlichen Vorgartenprämierung des Vereins. Zum 36. Mal wurde die Gartenvase vergeben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zum Festakt im Stadthotel Eversten empfingen der Vereinsvorsitzende Nils Krummacker und seine Vorstandskollegen rund 60 Gäste zu Kaffee und Kuchen. Sie alle gehörten zu den 180 Gartenbesitzern, die in diesem Jahr die höchste Punktzahl von 40 Punkten erreicht hatten. Wieder waren von den Gutachtern des Vereins (bestehend aus Bernhard Hoffmann, Arno Zech sowie Christa und Horst Witte) 4000 Vorgärten in 200 Everster Wohnstraßen besichtigt und nach den Kriterien „Allgemeiner Eindruck, Gestaltung, Pflege und Einfassung“ bewertet worden. Die Bepflanzung des Vorgartens der Fürups gefiel der Jury besonders gut: Grünpflanzen und Sträucher, dazwischen Begonien und Rosenbüsche zieren ihn.

Petra Averbeck, die die Leitung der Vorgartenprämierung innehat, beglückwünschte alle Gartenbesitzer: „Eigentlich haben wir ja alle gewonnen, denn die schönen Gärten sind eine Bereicherung für den Stadtteil“, sagte sie. Jeder der Preisträger bekam ein Blumenpräsent. Den Festvortrag hielt Dirk Albach, Direktor des Botanischen Gartens.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.