Oldenburg Es hat schon Tradition, dass die „Wirtschaftliche Vereinigung – Der Kleine Kreis“ mit einer großzügigen Spende für das Hospiz St. Peter alljährlich die Arbeit dieser Einrichtung für sterbenskranke Menschen unterstützt.

Einen Scheck in Höhe von 10 000 Euro überreichte Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Heinz-W. Appelhoff am Donnerstag an die Leiterinnen Anne Rameil und Anna Wichmann-Faida. „Es ist schon sehr beeindruckend, was die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hospiz St. Peter tagtäglich leisten“, betonte Appelhoff. „Das Hospiz gehört einfach zu Oldenburg.“

Das Haus an der Georgstraße bietet die Möglichkeit, in einer wohnlichen Umgebung all jene pflegen und betreuen zu können, die in dieser letzten Lebensphase die medizinische Versorgung in klinischem Umfang benötigen. Im Gedanken der Hospizbewegung gründete sich 1992 der Verein Hospiz St. Peter, der sich zur Aufgabe gesetzt hatte, ein stationäres Hospiz zu errichten. Inzwischen bietet das Haus zwölf Menschen Platz.

Eine weitere Spende geht an das Haus Regenbogen am Dohlenweg, wo Mitarbeiterinnen des Diakonischen Werks beeinträchtigte Kinder betreuen, die einer besonderen Förderung bedürfen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Geld wurde beim Schlossabend der Wirtschaftlichen Vereinigung gesammelt. Es kamen insgesamt mehr als 30 000 Euro zusammen. Weitere Spenden gehen an Einrichtungen im Landkreis Oldenburg und im Ammerland.


     www.derkleinekreis.org 
Sabine Schicke stv. Redaktionsleitung / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.