Mit der Aussage „Bankgeschäfte sind Vertrauenssache“ begrüßte Dr. Peter Schinzing, stellvertretender Vorstandssprecher der Oldenburgischen Landesbank (OLB), am Mittwoch 77 angehende Auszubildende aus dem Nordwesten in der Zentrale. Er appellierte an die Eigenverantwortung der jungen Menschen und ermunterte sie, sich die Freude am Lernen und am Erfolg zu erhalten. „Sie müssen ohnehin bis 70 arbeiten“, scherzte er. Und da sei es hilfreich, wenn die berufliche Laufbahn durch Erfolg beflügelt werde. Die Ausbildung bei der OLB stützt sich seiner Aussage zufolge besonders auf zwei Komponenten: das Vermitteln der theoretischen Grundlagen, aber auch die praktische Ausbildung. „Wir übertragen Ihnen früh Verantwortung.“ Mit Blick auf die Finanz- und Bankenkrise sprach er vor den jungen Menschen von einer spannenden Zeit, in der sie ihre Ausbildung beginnen. „Der OLB geht’s nicht schlecht – wenn ich gut schlafe, können Sie auch gut schlafen“, machte er dem Nachwuchs

Mut. Als großer Arbeitgeber im Nordwesten versteht die OLB die Investition in die Ausbildung auch als Investition in die Zukunft. Allerdings forderte er auch Leistung von den Berufsanfängern, da die Auszubildenden des Unternehmens in den Prüfungen immer deutlich bessere Noten hätten als der Durchschnitt. Danach starteten die Auszubildenden mit einem ersten Trainingstag.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gute Konzentration

Gutes Konzentrationsvermögen, mathematisch-räumliches Verständnis und Liebe zur Genauigkeit – mit diesen Fähigkeiten kommen die elf neuen Auszubildenden zur Behörde für Geoinformation, Landentwicklung und Liegenschaften (GLL). Zu den Aufgaben gehören die Vermessungsarbeiten, das Erfassen von Geodaten und das Erstellen von Karten. Bei der Landentwicklung geht es um Flurbereiniung und Dorferneuerung sowie bei den Liegenschaften um die Verwaltung landeseigener Grundstücke.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.