Betrifft: „Wer entscheidet über Geld für Kultur“ (NWZ 31. Aug.)

Lieber Oberbürgermeister, liebe Ratsvertreter, über Kultur lässt sich, nein muss gestritten werden. Wenn Sie sich hier überfordert fühlen, sollten Sie sich fragen, ob Sie über eine ausreichende kulturelle Bildung verfügen. (...) Es beschleicht mich die Ahnung: Am Ende gibt es nur eine Meinung, was Kunst ist (...) Der Vorschlag läuft in die Richtung, die die, die länger politisch agieren, verhindern sollten. Aber Monumentales ist ja auch eine Kunstform.

Dieter Niebisch
Oldenburg

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.