OLDENBURG Der Oldenburger Kunstverein, Damm 2a, lädt an diesem Donnerstag um 9.30 Uhr zu einem Vortrag unter dem Titel „Der türkische Autor und Nobelpreisträger Orhan Pamuk, die Farbe Rot und die orientalische Miniatur“ ein. Sein Roman „Rot ist mein Name“ spielt in der osmanischen Vergangenheit, im Jahr 1591 im Milieu der Miniaturmaler: dort tobt ein mörderischer Streit um die Darstellung der Wirklichkeit im Bild – zwischen Tradition und Moderne.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.