Das „Ammerländer Milchmuhbil on tour“ hat am Montag Station auf dem Schulgelände des Herbartgymnasiums gemacht. Das „Milchmuhbil on tour“ ist ein gemeinsames Projekt des SV Werder Bremen und seiner Aktion „Werder bewegt – lebenslang“ und der Molkerei Ammerland. Ernährungsexperten und Trainer kamen für einen Vormittag in die Schule, um über gesunde Ernährung aufzuklären. Anschließend fanden unter Anleitung von Trainern des SV Werder Bremen Bewegungseinheiten mit dem Ball in der Turnhalle statt. Das Projekt, das in den Herbstferien des vergangenen Jahres gestartet ist, läuft noch bis Ende der Bundesligasaison 2012/2013. Eine Fortsetzung ist von Werder und der Molkerei Ammerland bereits geplant. „Die Mitarbeiter von Ammerland und Werder können unsere Schüler für die wichtigen Themen Ernährung und Bewegung auf neue Art motivieren“, sagte Schulleiter Günter Tillmann zu der Aktion. Das HGO ist seit 2005 Partnerschule des SV Werder Bremen.

Neue Rauchmelder

Die von Pro Liberis betreute Wohnanlage an der Stedinger Straße hat einen Satz neuer funkvernetzter Rauchmelder im Wert von knapp über 2000 Euro bekommen. Spender ist Uwe Sieling von der Firma Elektronik und Tempest aus Stuhr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/oldenburg-stadt 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.