Die ehrenamtliche Plan-Aktionsgruppe Oldenburg konnte nun in Hamburg einen symbolischen Scheck in Höhe von 2600 Euro zugunsten des Mädchen-Fonds von Plan International überreichen. Das Geld stammt größtenteils aus den Erlösen des Benefizkonzertes, das die Gruppe im November dieses Jahres in der Forumskirche St. Peter veranstaltet hat. Dort traten mehrere Chöre wie der Oldenburger Chor Bundschuh und der Oldenburger Jugendchor auf. Das Foto zeigt (von links) Jutta Wilhelm, Gabriele Ohr und Gesche Rosenbaum von der Plan-Aktionsgruppe Oldenburg mit Andrea Fratini, Leiterin der Kommunikation von Plan International Deutschland.                                                  BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.