Osternburg Die Forderungen und Ängste der Anlieger des Herrenweges haben sich bei dem Ortstermin Christoph Baak, stellvertretender Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion, und Uwe Lauterbach vom Vorstand des CDU-Stadtbezirks Mitte-Süd angehört und notiert. Wird sich nun auch in der politischen Arbeit niederschlagen?

Christoph Baak, der ebenfalls Mitglied des Verkehrsausschusses ist, antwortet: „Es zeigt sich hier wieder einmal, wie gut das Prinzip der Stadtbezirke funktioniert. Hier haben unsere Mitglieder vor Ort das Ohr direkt am Bürger und können im Bedarfsfall ihre zuständigen Ratsleute informieren, so wie in diesem Fall. Wichtig für mich war, dass ich mir ein Bild des Geschehens machen und in den direkten Dialog mit den AnwohnerInnen gehen konnte.“ Bislang habe sich die Kommunikation mit der Verwaltung für die Betroffenen wohl eher unbefriedigend gestalte, so Baak.

„Da ist es jetzt meine Aufgabe als Ratsmitglied, über Anfragen an die Verwaltung und Anträge in dem zuständigen Ausschuss eine Verbesserung der Situation zu erreichen. Wie genau dieser Antrag aussieht, werden wir am kommenden Montag (31. August) in der ersten Fraktionssitzung nach der Sommerpause beraten.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Susanne Gloger Redakteurin / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.