Ofenerdiek Ein leerstehendes Bauernhaus in Ofenerdiek an der Lagerstraße 36 ruft die FDP-Fraktion auf den Plan. Sie fragt in einem Antrag nach der weiteren Nutzung und möchte den Tagesordnungspunkt „Bürgerhaus im Stadtteil Ofenerdiek“ auf die jeweilige Tagesordnung der Sitzungen des Allgemeinen Ausschusses, des Verwaltungsausschusses und des Rates setzen. Das Haus befindet sich nach FDP-Informationen im Eigentum der Stadt. Sollte das tatsächlich der Fall sein, beantragt die FDP dort ein Bürgerhaus für den Stadtteil Ofenerdiek einzurichten.

Bereits seit längerem fordere der Bürgerverein Ofenerdiek ein Bürgerhaus, nachdem die Traditionsgaststätten Ofenerdieker Krug und Schiefer Stiefel geschlossen hätten, in denen die Vereine ihre Veranstaltungen abhalten konnten, heißt es zur Begründung. Sollte das Anwesen nicht für ein derartiges Projekt zur Verfügung stehen, bittet die FDP um einen Alternativvorschlag in diesem Stadtteil.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.