OLDENBURG Aufstellung der Kandidatenlisten und Verabschiedung des Wahlprogramms will die FDP auf einen Schlag erledigen: beim Kreisparteitag am kommenden Montag ab 19 Uhr im Gesellschaftshaus Meyer.

Dort könnte sich eine größere Nachfrage nach vorderen Plätzen ergeben. Bei der Kommunalwahl von 2006 holte die FDP mit 6,3 Prozent drei Mandate: Fraktionschef Hans-Richard Schwartz in Mitte-Süd, Partei und Fraktions-Vize Nils Krummacker in Südwest (Eversten) und Klaus-Dieter Reinking im Stadtnorden.

Die Ratsmitglieder habe Interesse an einer Rückkehr in denselben bekundet. Inzwischen aber ist die FDP-Ratsfraktion gewachsen – durch Blutzufuhr von der CDU. Erst kam lautstark Heinz Harzmann, der sich eigentlich am Ende dieser Ratsperiode aus der Politik zurückziehen wollte (die NWZ  berichtete) und bei der CDU keinen Listenplatz mehr angestrebt hatte, nun aber vom FDP-Stadtbezirksverband Nordwest auf Platz 1 der Liste gesetzt worden ist. In diesem Bezirk war Harzmann bei der Vorwahl für die CDU auf dem Spitzenplatz in den Rat gerückt.

Kurz nach Harzmann kam Daniela Pfeifer. Die ehemalige Landtagsabgeordnete und stellvertretende Parteivorsitzende der Oldenburger CDU war bei der Listenaufstellung im Stadtsüden auf Platz drei abgerutscht. Sie will für die Liberalen im Stadtsüden (auf Platz 2) antreten. Weder im Nordwesten, noch im Süden hatte es für die FDP 2006 zu einem Ratsmandat gereicht.

Die sechs Stadtbezirksverbände haben ihre Listen aufgestellt, die letzte Entscheidung trifft der Parteitag.

Michael Exner Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.