Oldenburg Die Polizei Oldenburg hat eine erste Spur bei der Suche nach einer unbekannten Person, die nach einem tödlichen Verkehrsunfall am vergangenen Mittwoch (wir berichteten) die Absperrung der Beamten entfernt hat.

Durch eingegangene Hinweise sei die Polizei zum Schluss gekommen, dass gegen 19:10 Uhr ein Schleppwagen mit blau-weißem Unterbau bis vor die Absperrung gefahren ist. Der Schlepper soll einen beige-farbenen VW Caddy geladen haben, heißt es weiter. Demnach sei er an der Anschlussstelle Oldenburg-Hafen von der A29 abgefahren.

Lesen Sie auch:
47-Jähriger gestorben  - Unbekannter versetzt Absperrung
Unfall auf A 29 in Oldenburg
47-Jähriger gestorben - Unbekannter versetzt Absperrung

Die Polizei sucht nach dem Fahrer bzw. der Fahrerin des Schleppwagens. Zeugen, die nähere Angaben zu dem Fahrzeug, der Fahrtstrecke, dem VW Caddy oder dem Fahrzeugführer bzw. der Fahrzeugführerin machen können, werden dringend gebeten, sich bei der Autobahnpolizei Oldenburg unter der Telefonnummer 04402/9330 zu melden. Beim Unfall am 8. September kam ein 47-jähriger Mann aus der Wesermarsch ums Leben. Auf der A29 zwischen Oldenburg-Hafen und Oldenburg-Ohmstede in Richtung Wilhelmshaven wurde daher die Fahrbahn abgesperrt.

Durch das unerlaubte Entfernen der Absperrung ist der Verkehr teilweise mit hoher Geschwindigkeit auf die Unfallstelle zugefahren, wo gerade die Reinigungsarbeiten im vollen Gang war.

Wie durch ein Wunder kam es dabei zu keinem Folgeunfall.

Lesen Sie auch:
Feuer zerstört etwa 500 Rundballen im Landkreis Friesland
Brand in Bockhorn
Feuer zerstört etwa 500 Rundballen im Landkreis Friesland

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Julian Reusch Redakteur / Online-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.