Oldenburg Eine 40-jährige Frau aus Oldenburg ist am Freitag bei einem Unfall auf der A28 in Oldenburg leicht verletzt worden. Sie war laut Polizei gegen 13.10 Uhr zwischen der Anschlussstelle Wechloy und dem Autobahndreieck Oldenburg-West unterwegs, als sie dem Auto einer ebenfalls 40-jährigen Oldenburgerin ausweichen wollte, das vor ihr abbremste. Dabei touchierte sie dieses Auto und kollidierte auf dem Überholfahrstreifen mit dem Auto einer 40-jährigen aus Varel.

Die beiden Fahrzeuge verkeilten sich dabei so sehr, dass die Feuerwehr sie auseinanderrücken musste. Die Oldenburgerin sei daraufhin selbst aus dem Auto gestiegen und mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden, teilt die Polizei weiter mit. Der Verkehr wurde während des Einsatzes über den Seitenstreifen vorbeigeleitet, es kam zu einem Rückstau von rund sechs Kilometern.

Die drei beteiligten Autos sind durch den Unfall schwer beschädigt worden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 16.000 Euro.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zunächst hatte sich das Geschehen offenbar schwerwiegender dargestellt: Die Polizei ging davon aus, dass der Verursacher oder die Verursacherin geflüchtet sei. Außerdem wurde darum gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Die Fahrbahn konnte jedoch schon gegen 14.30 Uhr wieder freigegeben werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.