Oldenburg Wer besetzt in den kommenden fünf Jahren den Chefsessel im Rathaus? Die Oldenburger haben am 26. September die Wahl zwischen Amtsinhaber Jürgen Krogmann von der SPD und dem von den Grünen unterstützten parteilosen Herausforderer Daniel Fuhrhop. Beide treffen am Dienstag, 21. September, ab 19 Uhr beim NWZ-Talk zum entscheidenden Schlagabtausch aufeinander.

Krogmann kam in der ersten Runde am vergangenen Sonntag auf 40,92 Prozent, Fuhrhop auf 29,91 Prozent der Stimmen. Die Stichwahl muss nun die Entscheidung bringen. Für die beiden Finalisten wird es einerseits darum gehen, die eigenen Anhänger zu mobilisieren. Bei der letzten Stichwahl 2014, die Krogmann gegen Christoph Baak (CDU) klar für sich entschied, beteiligten sich nur knapp 34 Prozent der Wahlberechtigten. Da diesmal parallel die Bundestagswahl abgehalten wird, ist mit einer deutlich höheren Quote zu rechnen.

Andererseits ist offen, bei wem diejenigen ihr Kreuz machen, die am vergangenen Sonntag einen anderen Bewerber gewählt haben. Die CDU, deren Kandidat Ulrich Gathmann 18,43 Prozent der Stimmen geholt hatte, gibt keine Wahlempfehlung ab, kritisiert aber die bisherige Zusammenarbeit zwischen Oberbürgermeister und Rat. Die FDP, die keinen eigenen OB-Kandidaten im Rennen hatte, unterstützt Krogmann.

Überzeugungsarbeit leisten können die beiden verbliebenen Kandidaten beim NWZ-Talk am Dienstag, 21. September, ab 19 Uhr. Er wird live aus dem NWZ-Medienhaus im Internet übertragen. Den Live­stream finden Sie auf unserer Internetseite www.NWZonline.de und auf unserem Youtube-Channel „NordwestTV“.

Im Zentrum des Duells werden die Fragen von Leserinnen und Lesern stehen. Schicken Sie uns daher Ihre Fragen zu kommunalen Themen, die Ihnen auf den Nägeln brennen, mit dem Stichwort „OB-Duell“ an red.oldenburg@nwzmedien.de.

Patrick Buck stv. Redaktionsleiter / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.