Oldenburg „Leerstand und Verfall bringen nichts!“ ist eine Stellungnahme der Oldenburger CDU-Landtagsabgeordneten Esther Niewerth-Baumann zum Thema Abriss des denkmalgeschützten Hauses Heiligengeiststraße 24 überschrieben. Wie unsere Redaktion in der Montagausgabe der NWZ berichtete, möchte der Immobilien-Investor Klaus Oetken das Gebäude im Rahmen der Neubebauung des Grundstückes des alten Finanzamtes an der 91er Straße abreißen. Das Landesamt für Denkmalpflege hat das Gebäude jedoch vor wenigen Tagen unter Denkmalschutz gestellt.

Lesen Sie auch:
Investor will Haus abreißen – und darf nicht
Ringen Um Gebäude In Oldenburg
Investor will Haus abreißen – und darf nicht

Niewerth-Baumann sieht an dieser Stelle der Innenstadt Bedarf für Veränderung: „Ein Leerstand und Verfall des Gebäudes wie beim Wallkino kann hier niemand gebrauchen – weder der Investor, die Stadt, der Einzelhandel noch die Anwohner“, so die Abgeordnete in einer Stellungnahme. „Der Plan der Stadt, das nördliche Innenstadtviertel zu beleben, würde durch eine Pattsituation massiv ausgebremst. Ich werde weiterhin mit dem zuständigen Minister Thümler, dem Investor und der Stadt vermittelnde Gespräche führen, um Oldenburg an dieser Stelle weiter voranzubringen“, so Niewerth-Baumann abschließend.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.