Oldenburg Liebe Leserinnen und Leser,

zu diesen Themen wird heute in unseren Redaktionen recherchiert:

Die Corona-Pandemie hat sich noch nicht erledigt - im Gegenteil: In Oldenburg und im Ammerland gelten seit heute strengere Corona-Verordnungen, im Landkreis Cloppenburg ab Samstag. Zutritt gibt es an vielen Orten nur, wenn man nachweisen kann, dass man geimpft, genesen oder getestet ist. Was dabei irritiert: Das RKI meldet fürs Ammerland eine Inzidenz von 29,4; für Oldenburg von 39,5. Die Stadt Oldenburg hat gestern bereits erklärt, dass es zu einem Übermittlungsfehler gekommen sei und die Inzidenz sicher über 50 liege. Unsere Kolleginnen und Kollegen in Oldenburg und im Ammerland tragen zusammen, wie die tatsächliche Corona-Lage aussieht.

Lieferengpässe machen derzeit der Wirtschaft zu schaffen. Die Baubranche ist gebeutelt, und Autobauer wie VW und Mercedes müssen auf Kurzarbeit umstellen. Jetzt legt ein Lieferengpass sogar einen fertig gebauten Kreisel in Lemwerder lahm. Denn was noch fehlt, sind die neuen Verkehrsschilder. Und dass die in diesen Tagen gar nicht leicht zu organisieren sind, schreiben unsere Kollegen in der Wesermarsch auf.

Ein Wald-Idyll in Wildeshausen wird offenbar gestört. Nachdem eine Spaziergängerin auf dem Waldlehrpfad in der Lehmkuhle von Mountainbikern überrascht wurde, fragte sie sich, ob das dort erlaubt sei. Unser Kollege Soeke Heykes hat beim Nabu und beim Förster nachgefragt, welche Regelungen für das beliebte Waldstück tatsächlich gelten.

Ohne Glanz hat die Nationalmannschaft unter dem neuen Trainer Hansi Flick ihre ersten Punkte eingefahren. Auf Punktejagd gehen an diesem Wochenende auch die Fußball-Regionalligisten aus der Region: Der SSV Jeddeloh und Atlas Delmenhorst treffen sich zum Derby, während der VfB Oldenburg in Hildesheim zu Gast. Und auch die Handballerinnen des VfL Oldenburg habe ein besonderes Spiel vor sich: Gegen Buxtehude starten sie am Sonntag in die Bundesliga-Saison. Unsere Kollegen in der Sportredaktion blicken auf alle Partien voraus.

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende,

Timo Ebbers

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Timo Ebbers Ltg. / Online-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.