Oldenburg Liebe Leserinnen und Leser,

an diesen Themen arbeiten unsere Redakteurinnen und Redakteure heute:

Ein spektakulärer Prozess startet heute: Unter dem Deckmantel eines seriösen Geschäftsmannes soll Hendrik Holt aus dem Emsland zahlreiche Energieunternehmen getäuscht und um zehn Millionen Euro betrogen haben. Ab heute muss er sich wegen dieser Vorwürfe vor dem Landgericht Osnabrück verantworten. Holt drohen Freiheitsstrafen von bis zu zehn Jahren. Bei uns lesen Sie am Nachmittag einen Bericht zum Prozessauftakt.

Lesen Sie auch:
Hendrik Holt drohen zehn Jahre Gefängnis – Prozessauftakt am Dienstag
Mutmaßlicher Windkraftbetrüger
Hendrik Holt drohen zehn Jahre Gefängnis – Prozessauftakt am Dienstag

Die Sommerferien enden, ab Donnerstag startet in den niedersächsischen Schulen wieder der Unterricht. Unsere Lokalredaktionen fragen nach, wie die Schulen sich auf die derzeitige Corona-Lage eingestellt haben und was die Schülerinnen und Schüler nun erwartet. Heute berichten darüber zum Beispiel unsere Kollegen aus dem Landkreis Cloppenburg.

Das Seniorenzentrum der Diakonie am Oldenburger Schützenweg hat eine bewegte Geschichte. Heute zeugen noch die wenig vorteilhaft geschnittenen Gänge davon. Unser Kollege Thomas Husmann erklärt, wie sich das Angebot für Seniorinnen und Senioren weiter entwickelt.

Spannender Tag für Fußballfans: Das Transferfenster schließt sich heute um 18 Uhr, und nicht selten gibt es auf den letzten Drücker noch spannende Wechsel. Lässt Werder Bremen Marco Friedl und Kevin Möhwald doch noch ziehen? Schließen die Bremer noch eigene Lücken im Kader? Ganz konkret stehen heute die Regionalliga-Fußballer des VfB Oldenburg und von Atlas Delmenhorst auf dem Platz. Im Landespokal müssen sie gegen zwei Drittligisten ran: Der VfB empfängt ab 17.45 Uhr Eintracht Braunschweig, Atlas ab 18 Uhr den VfL Osnabrück.

Herzliche Grüße und kommen Sie gut durch den Tag,

Timo Ebbers

Timo Ebbers Ltg. / Online-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.