Oldenburg Zum musikalischen Stelldichein versammeln sich an diesem Samstag ab 20 Uhr im Wilhelm 13 fünf Spitzenkräfte des Jazz: Der Kölner Trompeter und Flügelhornist Matthias Bergmann und der Oldenburger Saxophonist Raimund Moritz präsentieren mit ihrem Quintett sowohl eigene Stücke als auch Originaltitel, unter anderem von Jerry Bergonzi und Paul Heller. Die Rhythmusgruppe wird von Bassist Peter Schwebs sowie dem Oldenburger Schlagzeuger Christian Schoenefeldt komplettiert.

Als Gast bringt Gitarristin Sandra Hempel eine eigene Farbe ins Spiel. Die 46-Jährige ist seit Januar 2018 festes Mitglied der NDR Bigband. Nach dem Abitur studierte sie in Hamburg, Amsterdam und New York Jazz-Gitarre. Bei ihren Konzerttätigkeiten und CD-Aufnahmen spielte sie mit u.a. mit Größen wie Herb Geller, Seamus Blake, Nils Landgren und Wolfgang Schlüter sowie im Bujazzo unter der Leitung von Peter Herbolzheimer und der New Cool Collective Big Band.

Karten für 15/erm. 10 Euro sind zu reservieren unter Telefon   044 81/92 02 27 (AB) sowie


     www.wilhelm13.de 
Oliver Schulz Leitender Redakteur / Redaktion Kultur/Medien
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.