Gesundheit
Bessere Frühförderung hilft Kindern mit Hörproblem

Bild: Erik Hillmer
Spaß in der Hörfrühförderung: die einjährige Emily-Madleen auf einem Spielzeuglastwagen im LBZHBild: Erik Hillmer
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Oldenburg Die neuen Räumlichkeiten für die Hörfrühförderung am Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte sind fertig. Diagnostik, Beratung und individuelle Förderung „aus einer Hand“ sollen und können künftig hörgeschädigten Kindern und ihren Familien bedarfsorientierter angeboten werden.

In Anwesenheit unter anderem der SPD-Landtagsabgeordneten Hanna Naber und Dr. Rüdiger Schönfeld, Chefarzt des Evangelischen Krankenhauses, wurden die neuen Räume eröffnet. Die Grußworte wurden von Thade Kück in Gebärdensprache übersetzt.

Hörfrühförderung wird derzeit als freiwillige Leistung des Landes Niedersachsen erbracht. In enger Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Soziales, Jugend und Familie als Trägerbehörde hat Werner Behrens, Abteilungsleiter im LBZH Oldenburg, mit Dr. Rüdiger Schönfeld dafür ein Konzept erarbeitet, das bedarfs- und familienorientiert allen Betroffenen helfen soll.

„Die wichtige und professionelle Arbeit der Landesbildungszentren mit Sinnesgeschädigten hat einen besonderen Stellenwert im Landessozialamt“, sagte Michael Haase, Pressesprecher des Landesamtes am Rande der Eröffnungsfeier. „Das LBZH in Oldenburg ist dabei im Bereich der Hörfrühförderung ein sehr wichtiger Impulsgeber für ganz Niedersachsen.“

In Gesprächen und Verhandlungen mit der Stadt Oldenburg und Krankenkassen werden nun weitere Schritte zur Umsetzung des neuen Hörfrühförderungs-Konzeptes am LBZH vorbereitet.

Das könnte Sie auch interessieren