Oldenburg Ein „Hurenabend über die käufliche Liebe“, so der Untertitel, erwartet die Besucher am Sonntag im Theater Laboratorium, Kleine Straße 8, bei der Kleinkunstrevue Lala. Pianist Michael Barfuß gibt zusammen mit seinem Ensemble, bestehend aus Swetlana Saam, Jana Rahma und Mureil Leonie Graf, erotische Lieder von Bertolt Brecht und Kurt Weill zum Besten.

Brecht dichtete ebenso zwielichtig wie sinnlich-erotisch über das älteste Gewerbe der Welt und die schillernden Versuchungen, Weil lieferte dazu die passende Musik. Michael Barfuß lebte lange als Pianist in Oldenburg. Er hat den Abend inszeniert und arrangiert. Beginn ist um 20 Uhr. Karten gibt es unter Telefon  691634, info@singersplayersclub oder unter www.theater-laboratorium.org

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.