Oldenburg Es geht in die letzte Runde bei der Ehrenamts-Aktion „Oldenburger des Jahres“ von NWZ und Volksbank Oldenburg. Zum vierten Mal stehen vier Männer und Frauen zur Wahl. Zum ebenfalls vierten Mal haben alle Leserinnen und Leser die Chance, im Rahmen der Abstimmung über die Wochengewinner 100 Euro zu gewinnen.

In Kurzporträts stellen wir wieder Menschen vor, die sich in ihrer Freizeit für andere einsetzen. Die einen haben das gesellschaftliche Leben direkt vor Ort in Oldenburg im Blick und arbeiten in verschiedenen Bereichen daran, dass die Stadt ein lebenswerter Ort bleibt. Andere schauen in weit entfernte Länder und machen sich Gedanken darüber, wie man von hier aus auch die Menschen dort unterstützen kann. Jedes dieser Ehrenämter ist wertvoll und in ihrer Gesamtheit zeigen sie, was durch persönlichen Einsatz alles möglich ist.

Diese Vielfalt an Optionen für ein Engagement aufzuzeigen, ist in jedem Jahr eines der Ziele der Aktion „Oldenburger des Jahres“. Jede Nominierung hebt zwar eine bestimmte Person ins Rampenlicht, sie steht aber jeweils für ein ganzes Team, für ganze Gruppen oder Vereine, die gemeinschaftlich arbeiten. Das können große Organisationen sein mit vielen Dutzend ehrenamtlich tätigen Mitgliedern. Oder aber ganz kleine Gruppierungen, die sich für ein ganz bestimmtes Spezialthema einsetzen.

Alle vorgestellten Personen werden übrigens zu einer großen Abschlussgala im Mai im großen Saal des Oldenburger Schlosses eingeladen. Dort werden auch die Oldenburgerin und der Oldenburger des Jahres gekürt. Wer weiterhin die Chance auf diese Auszeichnung hat, das entscheiden die Leserinnen und Leser. Mitmachen lohnt sich: Unter allen Teilnehmern verlosen wir dreimal 100 Euro.

Patrick Buck stv. Redaktionsleiter / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.