Oldenburg An diesem Sonntag, 24. Februar, ab 18 Uhr spielt das Oldenburgische Staatsorchester im 5. Sinfoniekonzert in der Weser-Ems-Halle Werke von Ludwig van Beethoven, Dmitri Schostakowitsch und Wilhelm Stenhammar. Die Musikalische Leitung hat Golo Berg, Generalmusikdirektor des Theaters Münster.

Auf dem Programm stehen die Konzertouvertüre op. 13 ‚Excelsior!‘ von Stenhammar, Schostakowitschs Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 a-Moll op. 77 sowie die Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 ‚Eroica‘ von Beethoven.

Solist ist der Geiger Emmanuel Tjeknavorian. Seit der 1995 geborene Wiener beim finnischen Sibelius-Wettbewerb 2015 ausgezeichnet wurde, führt Emmanuel Tjeknavorian seine internationale Karriere durch ganz Europa, bis nach Boston und Bogotá.

Karten gibt es an der Theaterkasse, Telefon  2225-111.


Tickets auch unter:   www.tickets.staatstheater.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.