Oldenburg Wenn an diesem Abend (ab 20 Uhr) die Alexanderstraße voll- und die Auf- wie Abfahrt (Fahrtrichtung Leer/Bremen) der A293-Anschlussstelle Bürgerfelde teilgesperrt wird, dann müssen sich Verkehrsteilnehmer letztmalig in diesem Jahr auf einen Umweg einlassen.

Bis Montag um 4 Uhr morgens, so lautet zumindest die offizielle und mit reichlich Luft ausgerichtete Planung der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, müssen nicht nur Fußgänger, Radfahrer und Bus-Nutzer wie berichtet Extra-Minuten einplanen, sondern natürlich auch Autofahrer. Unsere Grafik zeigt nun auch noch einmal anschaulich, welche Wege sich ihnen heim- und auswärts anbieten.

Grund für die wiederholte Sperrung ist diesmal die Demontage des hölzernen Schalungsgerüsts, zeitgleich werden die Brückenentwässerung eingebracht und die Pfosten für die zukünftige Lärmschutzwand aufgebaut – es ist das große Finale des Brückenneubaus.

Marc Geschonke Redakteur / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.