Oldenburg Liebe Leserinnen und Leser, diese Themen beschäftigen uns heute in den Redaktionen:

Ein heißer Tag ist angebrochen – wie viel Grad haben Sie eigentlich zu Hause oder im Büro? Gleich mehrere Kollegen und Kolleginnen wollen sich heute mit dem Thermometer auf den Weg machen und messen, wie hoch (oder niedrig) die Temperaturen an verschiedenen Orten in ihrer Gemeinde oder Stadt sind.

Im Landkreis Oldenburg sucht die Redaktion nach den heißesten Arbeitsplätzen. Unsere Emder Kollegen haben indes schon einen gefunden: Sie schreiben über ein Sonnenstudio, das es bereits seit den 70er-Jahren gibt. Wie ist es entstanden und wie hat das Studio es durch den Lockdown geschafft?

Für viel Aufsehen hat am Mittwoch eine Impfaktion in Friesland gesorgt. Bei der Lieferung von neuen Impfdosen war im Impfzentrum Roffhausen die Kühlkette unterbrochen worden. 600 Impfdosen mussten schnell verimpft werden. Der Landkreis startete einen Aufruf – und hatte kein Problem, den Biontech-Stoff noch am selben Abend loszuwerden. Besonders viele junge Leute machten sich sofort auf den Weg nach Roffhausen. Es gab eine lange Warteschlange. Auch heute wird die Aktion noch einmal Thema bei uns sein.

Das Oldenburger Landgericht verhandelt über eine Klage des ehemaligen EWE-Chefs Matthias Brückmann. Er war 2017 wegen „einer Vielzahl diverser grober Verfehlungen“ fristlos entlassen worden. Als Hauptgrund gilt eine Spende von 253.000 Euro an eine Stiftung des Ex-Boxweltmeisters Wladimir Klitschko. Nun kämpft Brückmann vor Gericht gegen die fristlose Kündigung. Es geht vor allem um viel Geld.

Was ansonsten heute noch wichtig wird: Die Bahn äußert sich zum geplanten Neubau der Friesenbrücke in Weener, im Ammerland wurde eine ganze Küche illegal in der Landschaft entsorgt, und im Münsterland gibt es Ärger um lange Bearbeitungszeiten von Bauanträgen.

Kommen Sie gut durch diesen heißen Tag,

Ihre Inga Wolter

Inga Wolter stv. Ltg. / Online-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.