Oldenburg Mit einem beachtlichen siebten Platz sind die Nachwuchsvolleyballer des OTB von den deutschen Meisterschaften der U 18 in München zurückgekehrt. Am Ende fehlten der Mannschaft im Viertelfinale nur zwei Punkte zum Halbfinale und damit zum Gewinn der Bronzemedaille. Gegen den späteren Dritten Eimsbüttler TV unterlag Oldenburg in der Runde der letzten Acht nach Sätzen mit 1:2 (25:14, 25:27, 10:15). Im Spiel um Platz sieben setzte sich der OTB mit 2:1 (25:21, 24:26, 15:8) gegen den SV Reudnitz durch.

Während des Turniers wechselten sich Licht und Schatten ab, so dass das Team mit dem Erreichten zufrieden sein musste, auch wenn man insgeheim auf Bronze spekuliert hatte. Eine starke Leistung zeigten vor allem die Außenangreifer Maxi Pelle und Jelte Johanning, aber auch alle anderen OTBer setzten immer wieder Akzente.

„Dennoch muss man auch feststellen, dass die Teams mit professionellen Bundesligastrukturen im Hintergrund von Jahr zu Jahr stärker werden, da hier mit hauptamtlichen Trainern und engagierten Sponsoren eine sehr intensive Jugendförderung möglich gemacht wird“, sagte Trainer Jörg Johanning, der die OTB-Talente gemeinsam mit Nils Galle betreut.

Daher sei der 7. Platz auf einer DM ein guter Erfolg. „Es ist also nun die Hauptaufgabe, eine solche Förderung auch in Niedersachsen möglich zu machen, um auch in Zukunft mit Oldenburg bei einer Volleyball-DM vertreten zu sein“, ergänzte Johanning. Für das Team spielten neben den beiden Hauptangreifern Johanning/ Pelle die Zuspieler Hannes Krochmann und Jonas Seemann, Libero Niels Schnalke, die Mittelblocker Mika Drantmann, Jussi Eckloff und Robin Remmers sowie die Angreifer Filip John, Michel Mengen, Jason Prostka und Manos Deluweit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.